Suche::

Loading

Adresse

Julius Kühn-Institut (JKI) Bundesforschungsinstitut für Kulturpflanzen

Groß Lüsewitz
Rudolf-Schick-Platz 3a
18190 Sanitz
Sekretärin: Annett Sitte
Tel: 038209 45-200
Fax: 038209 45-222
zl@we dont want spamjki.bund.de
 
Erwin-Baur-Str. 27
06484 Quedlinburg 
Tel: 03946 47-701/-702/-704/-530
Fax: 03946 47-255
zl@we dont want spamjki.bund.de 

Aktuelles

Flyer

Datenbanken

Aus unserer Forschung

Institut für Züchtungsforschung an landwirtschaftlichen Kulturen

Leiter: Dr. Peter Wehling

Das Institut für Züchtungsforschung an landwirtschaftlichen Kulturen forscht an wichtigen Fragestellungen zur Agrobiodiversität. Im Mittelpunkt unseres Interesses auf diesem Forschungsgebiet stehen der Schutz, die Erhaltung und Inwertsetzung von pflanzengenetischen Ressourcen für Ernährung und Landwirtschaft (PGREL), die Beschreibung der vorhandenen genetischen Diversität sowie vernachlässigte oder potenzielle neue Kulturarten. Ein zweites Arbeitsgebiet umfasst die Forschung zur genetischen Anpassung von Kulturarten an aktuelle und künftig zu erwartende Produktions- und Umweltbedingungen, Qualitäts- und Ertragsanforderungen sowie an neue Nutzungsrichtungen. Ein drittes Forschungsfeld ist die Entwicklung und Bewertung von Züchtungsmethoden, die zur Selektion nach Eigenschaften (Phänotypisierung), nach DNA-Markern (Genotypisierung) oder zur Erzeugung und Identifizierung erwünschter Genotypen unter Anwendung von konventionellen, biotechnologischen bzw. Smart-Breeding-Ansätzen dienen.

Aufgabenfelder und Forschungsgebiete:

Genetische Ressourcen, Genbank

Kulturartenvielfalt

Bewertungsmethoden

  • Evaluierungs- und Selektionsmethoden für agronomisch und qualitativ relevante Eigenschaften
  • Standardisierung von Methoden
  • Internationale Vergleiche  

Biotechnologie

  • Potenziale von Zell-, Gewebe- und Organkulturen für die Nutzung genetischer Diversität
  • Potenziale von molekularen Markern und genomanalytischen Ansätzen 

Züchtungsmethoden